Preis des Fördervereins der Hochschule Zittau/Görlitz e.V.

für herausragende Studienleistungen 2019

Alle sechs Fakultäten haben die Möglichkeit eine Studentin oder einen Studenten für diesen Preis zu nominieren.

Prämiert wird die am Notendurchschnitt orientierte beste Studienleistung unter besonderer Berücksichtigung der Abschlussarbeit. Als Kriterium wird ein Notendurchschnitt von besser als 2,0 festgelegt.

Das Preisgeld beträgt 500,-€. Die Preise wurden im Rahmen der feierlichen Exmatrikulation am 13. April 2019 verliehen.

 

B.Sc. Antje Drechsel

Studiengang Molekulare Biotechnologie

Thema der Diplomarbeit:

Konstruktion eines Bacillus subtilis – Stammes zur sekretorischen Produktion von Pharmaproteinen

Betreuer: Harald Kellner, Internationales Hochschulinstitut Zittau der TU-Dresden
Janine Heinrich, Prof. Dr. Thomas Wiegert, Labor Mikrobiologie, Hochschule Zittau/Görlitz

 

Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Adrian Röthig

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Thema der Diplomarbeit:

Bewertung von Zugangs- und Abrechnungssystemen für die Ladeinfrastruktur im Netzgebiet des Unternehmensverbundes DREWAG/ENSO

Betreuer: Prof. Dr. Tino Schütte, Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen

 

Dipl.-Ing. (FH) Jun Ting Loh

Studiengang Elektrische Energiesysteme

Thema der Diplomarbeit:

Überprüfung der Anwendbarkeit der FDS-Analyse zur Beurteilung des Feuchteeinflusses auf elektrisch beanspruchte Isolierstoffgrenzflächen

Betreuer: Dipl.-Ing. (FH) Mario Dreßler, Prof. Dr - tech. Stefan Kornhuber, Fakultät Elektrotechnik und Informatik

 

M.A. Josephine Schimmang

Studiengang Mechatronik - KIA

Thema der Diplomarbeit:

Netzwerke für touristische Innovationen im ländlichen Raum

Betreuer: Prof. Dr. oec. Ute Pflicke, Dr. phil.habil. Maik Hosang, Fakultät Management- und Kulturwissenschaften

 

M.Eng. Christoph Gräfe

Studiengang Maschinenbau und Energiesystemtechnik

Thema der Diplomarbeit:

Analytischer Ansatz zur Schwingfestigkeitsauslegung eines Rotors

Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Markus Fulland, Fakultät Maschinenwesen
Dipl.-Ing. Alexander Blessing, Siemens AG

 

BA. Maria Keller

Kommunikationspsychologin

Thema der Diplomarbeit:

Eine Sprache des Lebens: Evaluation eines Trainings der gewaltfreien Kommunikation

Betreuer: Prof. Dr. rer. nat. Maja Dshemuchadse, Fakultät Sozialwissenschaften
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Matthias Blohm